Home
Aktuelles
Geschichte
des Johannislehn
Stiftungsurkunde
Bestätigung
Zeittafel
Patrone der Stiftung
Stifter
Lisa Kuhlmann
Bernd Meyerding
Johannislehn heute
Stiftungsorgan
Fördermaßnahmen
Kontakt
Impressum
Sitemap

 

Stifterin

Lisa Kuhlmann Uelzen * 17. Febr. 1931, + 20. Febr. 2003

 

 

Lisa Kuhlmann war Patronin der Familienstiftung Johannislehn vom 30.05.1991 bis 20. Febr. 2003. Sie vererbte ihr Dreifamilienhaus in der Brauerstr. 13 und das Nachbargrundstück mit dem Einfamilienhaus Brauerstrasse 11 in Uelzen der Familienstiftung Johannislehn.

 

Ihr Lebenslauf :

Lisa Kuhlmann wurde am 17. Februar 1931 in Hamburg Wilhelmsburg geboren. Sie zog 1935 nach Verden und lebte von 1941 bsi 1959 in Quedlinburg. 1949 machte sie das Abitur. 1950 zog die Familie in die Brauerstrasse nach Uelzen. Von 1967 bis 1980 führte sie den elterlichen Betrieb der Samen- und Gartengerätehandlung zusammen mit ihrer Mutter. Schon früh zeigte Lisa Kuhlmann ihr Interesse an historischen und genealogischen Dingen. So arbeitete sie von 1981 bis 1996 verschiedentlich im Stadtarchiv Uelzen, im Kreisarchiv Uelzen, im Stadtarchiv Bad Bevensen sowie im Kirchenbüro in Oldenstadt. Von den Arbeiten, die sie vorgelegt hat, seien hier genannt:

  1. Hofregister des Amtes Medingen von 1568 und Viehschatzregister des Amtes Medingen von 1608 als Herausgeberin.
  2. Beiträge zur Geschichte der Juden in Uelzen und Nordostniedersachsen als Mitherausgeberin.
  3. Die Genealogie des Johannislehns von 1376
  4. Das Kirchenbuch von Oldenstadt. Abschrift im Originaltext.

Im Zuge weiterer genealogischer Tätigkeit gelang es Lisa Kuhlmann nachzuweisen, dass auch ihre Familie zur Meltzingschen Commende und wegen der Vereinigung der Lehn dann auch zum Johannislehn in Uelzen gehört. Hier erlebte Lisa Kuhlmann ein reiches Betätigungsfeld. Sie war es, die die genealogischen Daten bearbeitete, ergänzte und die Investiturbücher abschrieb. Von 1991 bis zu ihrem plötzlichen Tode 2003 war sie Patronin der Stiftung. Höhepunkt ihrer Amtszeit war die Durchführung des 625. Jubiläums vom 18. bis 20. Mai 2001 in Uelzen. Dazu legte sie eine Festschrift vor; ihre Ausführungen darin zur umfangreichen Geschichte des Lehns wurden für diese Homepage übernommen. Die Ahnen- und Familienforschung verlor mit Lisa Kuhlmann eine engagierte Perönlichkeit, die jederzeit für Belange des Lehns eingetreten ist.

Die Familienstiftung Johannislehn dankt Lisa Kuhlmann.

Familienstiftung Johannislehn

Horst Bellingrodt, Patron bis 2003

 

 

 

Text in Anlehnung an den Nachruf von Dieter Boe, Uelzen

 

Top
Familienstiftung Johannislehn  | info@stiftungjohannislehn.org